“Wie funktioniert eigentlich Kita und Vorschule in Litauen oder Dänemark?
Wie kann ich mich mit frühpädagogischen Fachkräften aus anderen Ländern austauschen?
Wie kann man das Thema Europa in den Kindergarten tragen?
Wie finde ich einen Partnerkindergarten in einem anderen EU-Land für meine
Einrichtung, um gemeinsame Projekte zu gestalten?”

Idee

Das europäische Projekt “eva – Europa von Anfang an” hat es sich zum Ziel gemacht, Fachpersonal aus der frühkindlichen Bildung und Erziehung

  • über Europa und über die europäische Dimension von Bildung und Erziehung aufzuklären und zu sensibilisieren
  • Praxisanregungen für das Lernen für
    Europa in der frühkindlichen Bildung
    zu bieten
  • und so Qualität der Frühpädagogik
    europaweit zu verstetigen.
Netzwerk

In vier europäischen Ländern arbeitet hierzu ein Netzwerk von Kitas und Weiterbildungseinrich-tungen gemeinsam an der Erreichung dieser Ziele.

Träger ist das Europahaus Aurich – Deutschland. Gefördert wird das Projekt durch die Europäische Kommission, das EIZ Niedersachsen und die Regierungsvertretung Oldenburg – Europabüro.